Heringbonge-Gansey Socks

Was lange währt, wird endlich gut: die  zweite Socke habe ich während des November-KAL der FB-Gruppe endlich fertiggestrickt. Nach einer Anleitung von Tempe Croke/sunrisewalker, die ihr in englisch auf ravelry findet und die autorisierte deutsche Übersetzung HIER. Bei dem Muster am Schaft handelt es sich um ein simples Rechts-Links-Muster, dass einfach nach mehr aussieht. So…

Plastisches Dreiecksmuster

Huch, da hatte ich gestern früh doch tatsächlich vergessen, den Blogeintrag zu erstellen, tztztz Das Dreiecksmuster kann man auch über weniger Maschen stricken. Auch dieses – sehr einfache – Muster kommt auf meine To-Do-Liste, es wird vermutlich ein Schal werden. Die Anleitung habe ich als PDF-Datei Mustersheet Dreieckmuster eingefügt.

angenadelt: Herrensocken

aber nur der Größe nach, denn zieren werden sie wohl meine Füße 🙂 Das Garn hatte ich schon lange in meinem Blick, nur die Lust zum Wickeln fehlte mir. Ursprünglich wollte ich es für eine Anleitung von Regina Satta verwenden, aber in einer Facebook-Gruppe entdeckte ich einen KAL mit einem sehr hübschen Muster und da…

„By the Way“ von Regina Satta

die (kostenpflichtige) Anleitung selbst liegt mir nicht vor, aber ich habe mich über Fotos bei Ravelry ans Muster rangeschlichen und ich denke, ich bin gut angekommen einfaches Rechts-Links-Muster, gestrickt mit handgefärbter Wolle (60 % Wolle, 20 % Seide, 20 % Ramie) in Lavendelfarbe

angenadelt: By the Way – oder so

Stimmt der Titel überhaupt? Denn ich stricke nicht nach einer Anleitung (denn hier würde es sich um eine Kaufanleitung für ein re-li-Muster von Regina Satta handeln), sondern denke mir einfach meinen Teil, wenn ich die Fotos bei ravelry betrachte und stricke nach Gutdünken einfach nach. Darf ich es „By the Way 2.0″ nennen? Die Strickanleitung…

Einfach so von MyBabsDesign

Nach einer Anleitung von Babs1957 (www.stricken-häkeln.ch), handgefärbte Wolle von Tausendschön Ein einfaches, aber sehr schönes Muster, dass ich weiterhin im Blick behalten werde. Das Sockenpaar (Gr. 41) ist für eine gute Bekannte, mit der ich vor paar Wochen auf der Kreativ-Messe in Stuttgart war. Zeit für ein weiteres Treffen zum Kaffee plauschen und zur Sockenübergabe…

angenadelt: Einfach so

einfach so hab ich mich dann für genau dieses Muster entschieden. Obwohl ich kein Freund bin von Linke-Maschen-stricken, konnte ich innerhalb weniger Stunden die erste Socke fertigstellen. Einfach so nach einer Anleitung von Babs1957 (www.stricken-häkeln.ch), handgefärbte Wolle von Tausendschön. Traaraaaa, die erste Socke!