Zopfvariante zum Februar KAL „Hugo“

Barbara R. hatte die tolle Idee, den Hugo zu verzopfen. Mit ihrem Einverständnis habe ich nun die Strickcharts für die beiden Socken erstellt. Je nach dem wie fest/locker ihr streckt, denkt dran fürs Verzopfen mehr Maschen anzuschlagen. Faustregel gilt: Zopfbreite geteilt durch 2. In diesem Fall beträgt die Zopfbreite 4 Maschen, also nach dem Bündchen…

Tipps zum Februar KAL „Hugo“ (2)

Ich führe auf FB im Februar einen KAL mit obigem Muster (kostenloser Ravelry-Download HIER) durch. Ich dachte als Einstiegsmuster für die neue FB-Gruppe würde sich ein schlichtes Muster sehr gut eignen. Doch wie so oft, steckt die Tücke im Detail. Auf Wunsch nun hier die Strickschrift. Die Zunahmen/Abnahmen w Wade etc. habe ich hier nicht…

Tipps zum Februar KAL „Hugo“ (1)

Ich führe auf FB im Februar einen KAL mit obigem Muster (kostenloser Ravelry-Download HIER) durch. Ich dachte als Einstiegsmuster für die neue FB-Gruppe würde sich ein schlichtes Muster sehr gut eignen. Doch wie so oft, steckt die Tücke im Detail. Ihr findet hier Hinweise zu Stolpersteinen, die mir beim Durchlesen bzw. beim Stricken auffallen bzw….

KAL Randiriel (3)

Nun geht es weiter über den Fuß. Das Muster bietet zwei Möglichkeiten an: Version 1 mit Wanderung Version 2 ohne Wanderung Ich gebe zu, ich war bzw. bin noch hin- und hergerissen zwischen den beiden Modellen, aber ich entschied mich dann doch für die Version 2. Ich werde für den KAL auch den Chart MIT…

KAL Randiriel (2)

Na, wer sagt es denn. Das Muster (daß zu 99,9 % auf der 4. Nadel gestrickt wird) läuft fast von selbst. Ich stricke bereits den Schaft, d.h. den Chart B-L (L steht für linke Socke). Diesen gilt es laut Anleitung 10x bzw. bis zur gewünschten Schafthöhe zu stricken. Wobei bei jeder 5. Wiederholung die Verzopfung…

angenadelt: Elfenhütchen

nach einer Anleitung von Puntasam. Dieses Muster ist der Monats-Kal einer Sockenstrickgruppe auf FB, besser gesagt DER Sockenstrickgruppe auf FB 😀 Ich hatte eigentlich nicht wirklich Lust zu stricken, aber als ich mich für ein Garn entschieden und dann auch gewickelt hatte, ging es – vom Bündchen ausgenommen – recht flott. Paar Wochen nicht gestrickt…

neuer KAL auf ravelry: Worker – von Regina Satta

Noch nadle ich ja „Ach wie gut, dass niemand weiss“ von Michaela Klein… Auf Ravelry läuft in der Satta-Gruppe ein KAL, in dem u.a. der Worker gestrickt wird. Erinnert ihr euch? Worker – von Regina Satta Eines meiner Lieblingsmuster von Regina Satta und es lechzt mich danach dieses tolle Muster wieder zu stricken. Und ich glaube… ich…

angenadelt: Ach wie gut, dass niemand weiss…

nach einer Anleitung von Michaela Klein im Rahmen des Mai-KALs der fb-Gruppe „Socken Stricken und mehr“. Verzopfungen mit Hebemaschen, okay… 17 Musterreihen sind vielleicht noch zu wenig um es beurteilen zu können. Aber ich bin bereits begeistert… auch wenn das Muster meine ganze Aufmerksamkeit erfordert.

soviele Strickpläne

… und ich weiß nicht, wo ich anfangen will… ich nadle gerade die 2. Socke von Rapunzel (Fotos folgen heute noch), dann liegt da immer noch die Anleitung zu dem Poncho (Wolle habe ich auch bereits rausgesucht)… dann kam mir die Idee zu Stuhlbeinsocken… und eben bin ich über das gestrickte Einkaufsnetz gestolpert… da wollte…

Worker – von Regina Satta

Sodele, nun ist auch der 3. KAL fertig. Ich setz mich mit mehreren Kals einfach zu sehr unter Druck, obwohl ich ja noch viel Zeit gehabt hätte. Notiz an mich: Bei KALs nicht gleich „HIER“ schreien. Die Socken gefallen mir mittlerweile wirklich gut. Ich hoffe nur, dass sie auch gut zu tragen sind. Wie schon…