KAL Knit Along · Socken

Mondkristall

nach einer Anleitung von Micha Klein, einer sehr sehr ausführlichen Anleitung mit 28 Seiten (für mich definitiv zuviel Papier), die ihr auf Ravelry kostenlos downloaden könnt.

Durch private Umstände kam ich im Januar kaum zum stricken, so dass ich doch tatsächlich einen Monat dafür brauchte :O

Das Muster ist wieder – wie viele Muster von Micha Klein – sehr schön und wieder sehr mädchenhaft gestaltet.

Auf Wunsch entschied ich mich für das neon-Garn von Lana Grossa in pink 🙂 Die Farbe ist wirklich so intensiv, wie es auf dem Bild scheint. Gestrickt in Größe 40/41 und ich hoffe, sie passen der Trägerin, denn das Muster zieht alles etwas zusammen.

Tja, das war wirklich der letzte von mir organisierte KAL in meiner ehemaligen Sockengruppe… Künftige KALs werde ich dann in ♥Sockenstrickereien und KALs♥ organisieren.

Mondkristall Micha Klein

KAL Knit Along · Links zu kostenlosen Anleitungen, Workshops · Mustersheets

Zopfvariante zum Februar KAL „Hugo“

Barbara R. hatte die tolle Idee, den Hugo zu verzopfen. Mit ihrem Einverständnis habe ich nun die Strickcharts für die beiden Socken erstellt. Je nach dem wie fest/locker ihr streckt, denkt dran fürs Verzopfen mehr Maschen anzuschlagen. Faustregel gilt: Zopfbreite geteilt durch 2. In diesem Fall beträgt die Zopfbreite 4 Maschen, also nach dem Bündchen 2 Maschen zunehmen.

Die Strickcharts findet ihr als PDF-Download hier: Hugo Zopfvariante

Hugo3Hugo4

KAL Knit Along

der nächste KAL startet

Tja, da ich seit paar Wochen unverhofft und unerwartet Mitglied des Adminteams einer FB-Sockenstrickgruppe bin, kann ich jetzt ja selbst KALs ausrufen 😀

Und am Montag (also morgen) um 12 Uhr startet der nächste KAL:

Wollrestesocken 🙂 ich tue wirklich fast alles, um meinen Bestand an Sockenwollresten zu verringern. Ich bin noch am überlegen, ob ich Stinos stricke oder – wie schon mal verwurschtelt – unterschiedliche Muster verwende. Hab ja noch paar Stunden Zeit, wobei ich ja nicht immer die erste sein muss 🙂

Ach ja, da das hier MEIN Blog ist, mach ich hier jetzt mal ganz frech Werbung für die Gruppe:

Socken stricken und mehr“ auf Facebook, die coolste FB-Gruppe, die ihr euch vorstellen könnt 😀

KAL Knit Along · Socken

Worker – von Regina Satta

Sodele, nun ist auch der 3. KAL fertig. Ich setz mich mit mehreren Kals einfach zu sehr unter Druck, obwohl ich ja noch viel Zeit gehabt hätte. Notiz an mich: Bei KALs nicht gleich „HIER“ schreien.

Die Socken gefallen mir mittlerweile wirklich gut. Ich hoffe nur, dass sie auch gut zu tragen sind. Wie schon andernorts geschrieben: diese Socken werde ich selbst behalten.

Zum Muster: Mittlerweile habe ich einen Trick rausgefunden, wie ich beim Verzopfen die Nadeln halten bzw. im Wollstück „parken“ kann.

Aber hier nun das fertige Paar: „Worker“ von Regina Satta

Ich verstehe nicht, warum Regina Satta ihre Mustersocken alle mit buntgemusterter Wolle präsentiert. Man erkennt kaum das Muster. Aber es gibt ja ravelry 🙂

Garn: Alb Socke von Schoppel mit einem Leinenanteil von 15 % (bei 85 % Schurwolle), Handwäsche bzw. 30 Grad Wollprogramm. Bin auf das Tragegefühl gespannt.

angenadelt · KAL Knit Along

angenadelt: Satta – Worker Teil 2

nachdem ich Nutkin fertig hab und mich auch sonst kein  Ufo reizt, stricke ich weiter am Satta-April-KAL.

Dieses Paar Socken wird zu 100 % in meiner Sockenschublade landen. Ich vermute es liegt an der Wolle, dass die Verzopfungen nicht so deutlich rauskommen. Leider sieht man es in der Original-Anleitung auch nicht so richtig, also mach ich mir nicht wirklich einen Kopf drum.

Muster läßt sich gut stricken, aber haut mich nicht wirklich vom Hocker. Ich denke mal dieses Paar stricke ich auf jeden Fall fertig und dann erst einmal „Haken dran“ und zum nächsten Projekt. Ob ich „Worker“ jemals nochmals stricken werde, weiß ich nicht, nicht auszuschließen, aber die Wahrscheinlichkeit ist eher gering.

KAL Knit Along · Links zu kostenlosen Anleitungen, Workshops · Socken

FallReep KAL

ruckzuck fertig 🙂 Muster ist sehr angenehm zu stricken, da ich mich immer von Mustersatz zu Mustersatz gehangelt habe und besonders ab der Ferse es ratzfatz ging, ging mir das stricken sehr schnell von der Hand.

Sicherlich hat auch das Wolle-Baumwollgemisch seinen Anteil, liegt weich und angenehm in der Hand, ich hoffe nur, dass sich die Socken beim Tragen nicht allzusehr ausleiern.

FallReep Gr. 38 nach einer Rawelry-Anleitung von Edda Foken

auf den Nadeln bei maschenfein und crealopee