liebgewordene hässliche Häkeldecke

am

Hier geht es nun nicht ums Häkeln und erst recht nicht ums Stricken. Es geht hier um die Erfahrung, wie etwas gering geschätztes zum liebgewordenen Andenken wird.

Im August sittete ich bei mir zuhause zwei wunderbare Katzen: Happy und Easy ❤

Easy, eine süße kleine Perserkatze, kam mir verdächtig breit vor. Aber meine WhatsApp-Nachfrage bei der Besitzerin, ob sie vielleicht trächtig ist, wurde vehement verneint.

img_3754

Nun, ihr könnt es euch denken. Paar Tage später wurde ich morgens von Kater und Katze aus dem Bett geschmissen und auf dem Fußboden lag ein schwarzes quäkendes Krümelchen und zwei tote Kitties. Ich schnappte spontan meine Wäschewanne, schmiss die potthässliche Häkeldecke dazu.

Nach und nach kamen weitere Katzenbabies zur Welt.

Insgesamt überlebten 4 Babies: Krümel, Peppa, Emma und Speedy

 

Krümel lebt mittlerweile mit ihrem Katzenkumpel Socke bei mir. Ab und zu tagge ich sie in den Beiträgen mit „Socke und Krümel“

Und diese Decke… werde ich niemals hergeben. Denn mit ihr erlebte ich eines der schönsten Abenteuer meines Lebens ❤

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s