Randiriel

am

Randiriel02nach einer Anleitung von Alexandra Wiedmayer

Gestrickt habe ich dieses Paar aus einem Strang handgefärbtem Garn, leider habe ich auch hier die Banderole nicht mehr.

Die zweite Socke zog sich etwas hin, ich wollte ja erst mit Beginn des September-KALs starten. Vielleicht lag es an der „Wartezeit“ zwischen der ersten und der zweiten Socke 😀

Die zweite Socke musste ich auch einige Male aufribbeln und auch die ein oder andere Reihe zurückstricken. Aber jetzt ist es geschafft und das Muster gefällt mir ausgesprochen gut 🙂 Trotz der Ribbelei, die aber eher an meiner fehlenden Konzentration lag als am Muster, werde ich dieses Muster sicher noch einmal stricken.

6 Kommentare Gib deinen ab

  1. portapatetcormagis sagt:

    Das Muster ist wunderschön!

    Gefällt 1 Person

  2. tolle Socken, die man nicht an jeder Ecke findet. Hut ab!

    Gefällt 1 Person

  3. Sigrun Schmaderer sagt:

    Tolle Socken! Wo kann ich die Strickschrift finden?

    Gefällt 1 Person

    1. Fränzi sagt:

      Hallo Sigrun, ursprünglich war die Anleitung auf Ravelry zu finden, aber sie ist seit einiger Zeit leider nicht mehr online
      https://www.ravelry.com/patterns/library/randiriel-socks

      Gefällt mir

      1. Sigrun Schmaderer sagt:

        Ach schade! Hast du die Anleitung nicht mehr? Wär toll

        Gefällt mir

      2. Fränzi sagt:

        Ja, ich hab die Anleitung noch. Aber ich darf sie nicht weitergeben, würde gegen das Urheberrecht verstoßen. Aber schreib doch Alexandra über Ravelry an, ob sie die Anleitung vielleicht wieder online stellen kann.

        Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s