Mangolimonade

Ich bin ein Wasserjunkie! Irgendein Saftschorle kommt mir selten ins Glas… aber momentan lechzt es mich nach etwas Abwechslung. Also überlegt, was habe ich zuhause?

  • Im Tiefkühlfach gefrorene Mangostücke
  • eine leicht verschrumpelte Zitrone
  • Flavour „Zitrone“ (nee, soll keine Schleichwerbung sein)
  • Zucker

Also einen Schütter  Zucker in kochendem Wasser aufgelöst, kalt werden lassen und während dessen den Kopf unter den Wasserhahn gesteckt. Nee, natürlich nicht.  Aber überprüft, ob ich

  • Eiswürfel

im Tiefkühlfach habe. Ja, habe ich! Okay, dann warte ich bis das Zuckerwasser etwas abgekühlt ist. Da fiel mir doch noch ein: Natron! Jepp, Natron habe ich auch noch.

Zuckerwasser war fingerlauwarm, oder fingerkalt? Zuckerwasser mit tiefgefrorenen Mangos, der mittlerweile geschälten und entkernten Zitrone (war übrigens bio) und einem EL  Soda in den Smoothiemixer, aufgefüllt mit kaltem Wasser und kräftig durchgemixt. Anfangs schepperte es etwas wegen den gefrorenen Mangostückchen, aber das kann mein Smoothiemixer gut ab.

Eine kleine Probe genommen… hm… okay… das nächste Mal etwas weniger Soda oder gar ganz weglassen, aber… irgendwie dachte ich… es fehlt noch was! Und ja, ich habe eine Prise Salz reingetan und das war der letzte Kick, der fehlte.

Alles in einen Krug (Tupper-sei-Dank) gefüllt und einige Stunden kühl gestellt.

Jetzt schlappere ich bereits das dritte Glas, jeweils mit Eiswürfeln nochmals aufgepeppt! Ja, der Sommer ist da 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s