Angenadelt: Trägerkleidchen

Diese beiden Kleidchen möchte ich endlich fertig stellen. Trotz passender Maschenprobe ist das graue Kleidchen vom Kopf her zu eng. So dass ich „ein paar“ Reihen aufribbeln werde und dabei den Brustteil um paar Reihen länger arbeite. 

Die Armblenden werden dann wieder geschlossen gestrickt, Kragenblende bleibt offen und das Kleidchen wird dann durch Druckknöpfe geschlossen. So ist mein Plan.


Das gelb-gestreifte Kleidchen stricke ich schon entsprechend abgeändert.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s