Symmetrie …

und die Geschichte einer Freundschaft und Veränderung…

Ein Kommentar von Carla brachte mich heute zum Lächeln. Vor einigen Jahren entstand eine sehr tiefe Freundschaft zu einem einzigartigen Menschen. Da er von unserer Freundschaft unabhängig gleichzeitig zu den besten Freunden meines damaligen „Partners“ war (ich lernte ihn unabhängig von diesem Menschen kennen), hatten wir sehr oft telefonischen und auch persönlichen Kontakt. Der Kontakt ist seit einigen Jahren nicht mehr so regelmässig, aber wenn- dann unverändert intensiv und tiefgehend.

Und dieser Mensch, ich nenne ihn mal Kurt, hat u.a. eine große Liebe: die Architektur und die Schönheit. Als er erfuhr, dass ich in Stuttgart lebe, war sein erste Frage: „Kennst du bereits die Weißenhofsiedlung?“ Hä? Weisenhofdingenswas? „kenn ich nicht, wohn ja erst seit zwei Jahren hier :D“ – nebenbei öffnete ich Google und las mich ein… oh mein Gott, was für hässliche Gebäude.

Einige Monate später sassen wir zusammen in der Küche und er erzählte mir von der Weißenhofsiedlung, der Entstehung, der Geschichte, der Architektur und der Schönheit. Er war nur wenige Stunden in Stuttgart und so blieb uns leider keine Zeit diesen Ort gemeinsam zu erkunden. Aber an diesem Abend wurde ich von ihm angeimpft. Und so schulterte ich am nächsten Wochenende meine Fotoausrüstung (oh ja, ich war mal richtig semiprofessionell unterwegs 😦 ) und verirrte mich durch die Weißenhofsiedlung.

weissenhofsiedlung000

Das Museum im Haus von Le Corbusier war neu eröffnet und nachdem alle Formalitäten erfüllt waren, durfte ich auch fotografieren. Aber das was ich gesehen habe, konnte ich fotografisch nicht festhalten. Denn ich sah plötzlich die Häuser mit anderen Augen, die Betonbauten strahlten eine Schönheit aus und ich war eingefangen. Ja, das hat sehr viel mit Symmetrie zu tun. Danke Kurt!

Und da fällt mir ein, ich sollte meine Fotos bzw. die Original-Raw- und PSD-Dateien endlich mal von meinem alten Rechner sichern 😦 Ich konnte sie mir jetzt nur von der fotocommunity runterziehen 😀

 

Urheberrecht der Bilder liegt bei mir, aber das versteht sich irgendwie von selbst 😉

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. cara2408 sagt:

    Hab ich schonmal erwähnt, dass ich vertückt auf Gebäude bin? Nicht wirklich vom professionell architektonischem Standpunkt, aber ein schönes Haus macht mich neugierig. Wie schaut es innen aus? Wie wird es aufgeteilt und eingerichtet sein? Besonders historische Häuser springen mich dabei an. Ein Blick in mein Urlaubsfotoalbum bestätigt das. Und da war ich tatsächlich sparsam 😉

    Gefällt 1 Person

    1. Fränzi sagt:

      😀 dann musst du unbedingt die Weissenhofsiedlung bestaunen

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s