dunkelblau

am

Ich fragte letzte Woche meine Therapeutin, ob denn irgendwelche moralischen Bedenken bestehen würden, wenn ich ihr ein Paar Socken stricke. Sie lachte und meinte, solange es im Rahmen von einer kleinen Aufmerksamkeit ist, wäre es sicherlich möglich. In sekundenschnelle durchsuchte ich in Gedanken meinen Wollvorrat und fragte aber doch noch vorsichtshalber nach: bunt oder gedeckte Farben? „oh gerne dunkelblau“

Dunkelblau habe ich einen Knäuel von Schoppel mit 6fädiger Wolle – und ansonsten nur blau gemusterte Wolle oder Wolle mit dunkelblau-dunkelgrün-Gemisch…. Ist jeder Mensch Typ für Zopfmustersocken? Denn für 6fädige Wolle fällt mir grad kein anderes Muster ein oder kann ich so eigenhändig frei entscheiden und ihr einfach was anderes unterjubeln?  Denn diese handgefärbte Wolle mit dunkelblauen und grünen Farbtönen würde mich schon reizen 😀 Ich höre sie schon „Fragen Sie doch einfach“ …

 

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Steffi sagt:

    Das war auch mein erster Impuls, aber dann habe ich gedacht, dass du ihr ja schließlich etwas schenkst. Und als Schenkender kannst du das ganz allein entscheiden. Du weißt nun, dass sie Dunkelblau mag und das würde ich berücksichtigen, den Rest solltest du so entscheiden wie es dir Freude bereitet 😉
    Wichtig ist doch der Gedanke und die Mühe, die dahinter steckt. Ich finde der Farbwunsch reicht, der Rest ist halt künstlerische Freiheit und wird eine Überraschung 🙂

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s