Muster trifft auf Muster

am

In mir tief drinnen saß ein Gedanke: gemusterte Wolle darf nicht mit Muster gestrickt werden!

Irgendwann wurde diese Regel gelockert, und mustertaugliche Designs wurden entdeckt.

Doch eigentlich ist es Unfug! Für wen sind die Muster in den Socken gedacht? Für den Träger oder für den Strickenden? Ich glaube einem Sockenträger ist es „relativ“ egal, welches Muster seine Socken tragen, oder?

Ich versuche mich immer mehr davon zu lösen und gerade handgefärbte farblich wildgefärbte Wolle verdient doch Aufmerksamkeit durch ein schönes Strickmuster.

Jawoll, ich glaub, so isses 🙂

Ein Kommentar Gib deinen ab

  1. Guten morgen, da kann ich Dir nur zustimmen. Das Muster im Socken ist meist für den Strickenden, damit es nicht so langweilig ist 😀 Tolle handgefärbte Wolle werden mit einem schönen Muster wasganz Besonderes

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s