Zopfmuster

es war mir so nach dicken Wintersocken mit einem rustikalen Zopfmuster, also begann ich vor der großen Sommerhitze mit 6fach-handgefärbter-Schoppelwolle Maschen anzunadeln.

Erst als ich mit der ersten Ferse fertig war, ist mir aufgefallen, dass ich die wegen dem Zopfmuster extra angeschlagenen Maschen vor der Ferse auf den Nadeln 1 und 4 wieder hätte abnehmen müssen… aber ich war ein zu faules Mädchen, um da die Ferse wieder aufzuribbeln, also strickte ich auch die 2. Socke mit dieser mächtig großen Ferse 😀

Für die Couch wird es genügen 🙂

2 Kommentare Gib deinen ab

  1. Cara Colita sagt:

    Aaah, diese meintest Du, als Du geschrieben hast, Du hast es auch vergessen, wieder abzunehmen. Tüftele grade an einem Muster, dass ich für Kniestrümpfe für meine Mom anpassen will. Da ich sie nicht bei der Hand habe zum probieren, muss ich reichlich rechnen 😉
    Die meisten Strümpfe werden einfach nur schmaler zum Fuß hin, in alten Büchern findet man aber für die Wade vorher eine Zunahme. Ich denke, das ist praktischer, um sie am Rutschen zu hindern. Und nun hatte ich vergessen, wie viele Maschen man nun zunimmt. Gut, das Frau weiß, wo es steht *lach
    Danke.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s