angenadelt: Feine Kontraste Teil 2

Natürlich habe ich mich für die Käppchenferse entschieden, obwohl in der Anleitung von der Bumerang-Ferse die Rede war.

Als ich die Seitenaufnahmen machte, war mir klar, warum die Bumerang-Ferse hier bevorzugt wird. Ich mußte manchen Gehirnknoten lösen um die Käppchenferse inkl. Zwickelabnahmen in Reihen zu stricken. Definitiv werde ich mich jetzt doch ums Erlernen der Bumerangferse kümmern. Aber jetzt stricke ich dieses Projekt weiter mit der Käppchenferse.

Ob ich mich jetzt noch auf die Angaben aus der Anleitung verlassen kann, weiß ich nicht. Aber das wird hoffentlich nicht zum Problem werden. Nun ist erst eimal glatt rechts angesagt, bis paar cm vor Beginn der Bandspitze. Da die Socken in Gr. 43 gestrickt werden, stricke ich bis zu einer Fußlänge von 20 cm und dann werde ich meine Gehirnzellen zum Rauchen bringen 😉

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s